Wann kann ich kommen?

bei seelischen Beschwerden, wie:

Ängste, allgemeine Erschöpfung, Depressionen, Schul- und Prüfungsangst, „Schreikinder“…

 

 

bei körperlichen Beschwerden, wie:

Schmerzen, Infekte, Probleme mit dem Verdauungs-, dem Herz-Kreislauf- oder dem Hormonsystem, Allergien, Wechseljahresbeschwerden, Menstruationsprobleme, Ohrgeräusche...

 

 

begleitend bei der schulmedizinischen Behandlung schwerer körperlicher Erkrankungen